Zweite Stufe der S-Bahn Rhein-Neckar gezündet

„Es geht endlich los mit dem Los 2 der S-Bahn Rhein-Neckar“, freut sich Hermino Katzenstein. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Verkehr der grünen Landtagsfraktion nahm heute an der Unterzeichnung des Vertrages zur zweiten Ausbaustufe der S-Bahn Rhein-Neckar durch Minister Hermann und weitere Beteiligte teil.

Hierzu erklärt Katzenstein: „Die zweite Stufe bringt erhebliche Verbesserungen auch für den Kraichgau. Auf den Linien S5 und S51 werden ab Dezember 2020 nicht nur moderne Züge mit W-LAN und geräumigen Mehrzweckabteilen fahren, die Takte werden auch verdichtet. Künftig wird Sinsheim auch am Wochenende und an Feiertagen halbstündig angefahren, was eine erheblich Verbesserung des Angebots darstellt.

Für Fahrgäste von oder nach Aglasterhausen entfallen die lästigen Umstiege in Meckesheim, da die Züge getrennt und mit Teilen anderer Züge gekuppelt werden. Das Land hat im neuen Vertrag zudem schärfere Bedingungen an die Pünktlichkeit und die Sauberkeit durchgesetzt – Themen, die von Bahnreisenden immer wieder an mich herangetragen werden.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld