Stolpersteine – Spuren jüdischen Lebens in Neckarbischofsheim

Die Eröffnung der Austellung im Alten Schloss in Neckarbischofsheim war eine sehr eindrückliche und bewegende Veranstaltung.

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von Schülerinnen und Schülern des Adolf–Schmitthenner–Gymnasiums Neckarbischofsheim, der Projektgruppe „Judentum im Kraichgau“ der Realschule Waibstadt, des Vereins „Jüdisches Kulturerbe im Kraichgau e.V.“, des Vereins für Heimatpflege e.V. und der SPD-Ortsgruppe.

Mehr dazu im Bericht der RNZ

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld