Sonntag zum Aktionstag „Unser Neckar“

„Der Aktionstag ‚Unser Neckar‘ des Umweltministeriums Baden-Württemberg bietet am Sonntag, 24. September, die Gelegenheit, den Fluss und seine umgebende Landschaft  zu erkunden und viel Wissenswertes über den Neckar zu erfahren“, wirbt Landtagsabgeordneter Hermino Katzenstein für einen Besuch der Veranstaltung, an der auch viele Akteure der Region beteiligt sind.

   Die Stadt Neckargemünd richtet zusammen mit dem Naturpark Neckartal-Odenwald den sechsten Naturparkmarkt aus. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren sich rund um den Neckarlauer regionale Anbieter aus allen Teilen des Naturparks mit ihren Produkten. Hier erhalten Interessierte auch zahlreiche Informationen, etwa über den zertifizierten Wanderweg Neckarsteig, der von Bad Wimpfen nach Heidelberg verläuft. Der Regionalpark Rhein-Neckar informiert über die Projektbausteine „Blaue Landschaften“ und „Regionales Routenkonzept der Metropolregion Rhein-Neckar“ und das Amt für Neckarausbau Heidelberg/Ministerium für Umwelt,
Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg bietet mit dem Gewässerpädagogikprojekt „Von Fischen und Frachtern“ viele spannende Themen
rund um den Neckar.
Bis 15 Uhr ist auch das Regierungspräsidium Karlsruhe  mit einem Infostand vertreten, informiert über den Stand der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und lädt ein, die Tierwelt des Neckars mit dem Ökomobil zu entdecken.

Die Stadt Eberbach veranstaltet von 14 bis 17 Uhr eine Geo-Exkursion  „Eberbacher Pfad der Flussgeschichte“, die zeigt, wie die Kraft der Elemente seit Jahrmillionen die Erdoberfläche verändert. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Breitenstein in Eberbach. Eine Exkursion zur „Route der Sandsteinbrüche“ bietet die Stadt von 9:30 bis 12:30 Uhr. Hier wurde das noch vorhandene Wissen über die schwierige Arbeit in den Steinbrüchen für die Nachwelt erhalten.
Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Pleutersbach, Eberbach.
Für beide Veranstaltungen wird um Anmeldung unter tourismus@eberbach.de oder 06271/87242 gebeten.

Bei der Eberbacher Personenschifffahrt EPS stehen von 14 bis 15:30 Uhr Rundfahrten mit dem Ausflugsschiff von der Neckarpromenade Eberbach auf dem Programm. Um Anmeldung bei der EPS wird gebeten. Die Fahrt kostet zehn Euro pro Person.

Weitere Veranstaltungen um den Neckarsteig finden in Hirschhorn, Mosbach, Neunkirchen, Neckargerach und Bad Rappenau statt.
Mehr zur Initiative „Unser Neckar“ findet sich auf der Homepage www.unser-neckar.de.

Hintergrund:

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat die Initiative „Unser Neckar“ 2007 ins Leben gerufen. Die Plattform soll die Akteure am Fluss vernetzen sowie dazu beitragen die nachhaltige Entwicklung des Neckars voranzubringen.
Mehr als 370 Gruppen engagieren sich derzeit als lokale, regionale und überregionale Akteure am Neckar und setzen sich für ökologische, kulturelle, wirtschaftliche, pädagogische und touristische Belange im Hinblick auf den Fluss und die umgebende Landschaft ein.
Bereits zum fünften Mal steht der Neckar im Mittelpunkt des Aktionstages „Unser Neckar“. Von der Quelle in Villingen-Schwenningen bis zur Mündung in den Rhein in Mannheim können sich Besucherinnen und Besucher bei über 130 Veranstaltungen und Aktionen über die ökonomische und ökologische Bedeutung des Neckars informieren und den Neckar hautnah erleben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld