Neue Regiobuslinie von Sinsheim nach Mosbach ab 2019

Gute Nachricht für den Wahlkreis Sinsheim: Das Land fördert die neue Regiobuslinie von Sinsheim nach Mosbach/Neckarelz mit 50 Prozent der zusätzlichen Kosten.  Das Förderprogramm Regiobuslinien des Landes hat sich seit seinem Start im Mai 2015 als nachhaltige Investition in die Qualität des öffentlichen Nahverkehrs vor Ort bewährt: Die hochwertigen Regiobusse bieten schnelle Verbindungen, sind mit Klimatisierung und W-LAN ausgerüstet und bieten attraktive Fahrpläne. Die Betriebszeiten der Regiobuslinien orientieren sich dabei sowohl unter der Woche, als auch am Wochenende an denen des Schienenpersonennahverkehrs. Mit der Buslinie von Sinsheim nach Mosbach/Neckarelz kommen wir dem erklärten Ziel eines flächendeckenden Nahverkehrsangebotes in Baden-Württemberg wieder einen guten Schritt näher und bieten Pendlern, die früh morgens ihren Arbeitsplatz erreichen müssen oder spät abends erst nach Hause kommen, eine echte Alternative zum Pkw.

Die RNZ berichtet am 16.06.2018  über diesen Lückenschluss im öffentlichen Personennahverkehr und meine Annahme, dass nach der Einrichtung der Verbindung nach Mosbach nun auch die Planungen für die schon angedachte Regiobuslinie von Sinsheim über Wiesloch/Walldorf nach Schwetzingen bzw. nach Speyer wieder an Fahrt gewinnen werden:

https://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim_artikel,-neue-regiobuslinie-von-sinsheim-direkt-nach-mosbach-_arid,365999.html

Bildquelle: © Ralf Braum/Deutsche Bahn (VM B-W)

Verwandte Artikel