Einmal arm, immer arm? Wege aus Armut und sozialer Ausgrenzung in Baden-Württemberg

Hermino Katzenstein, MdL  und der Grüne OV Leimen laden ein zu einer

Diskussion mit MdL Thomas Poreski

Wer arm ist, kann an vielem nicht teilhaben. Armut wird immer noch allzu oft vererbt, auch in Baden-Württemberg. Diesen Kreislauf müssen wir durchbrechen. Welche Wege es aus der Armut gibt und darüber, wie zum Beispiel die Bildungs- und Teilhabechancen von benachteiligten Menschen – beispielsweise Kindern, Jugendlichen, Alleinerziehenden – verbessert werden können, diskutiert Thomas Poreski, der sozialpolitische Sprecher der Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg, mit Hermino Katzenstein, Abgeordneter für den Wahlkreis Sinsheim und Betreuungsabgeordneter  für den Wahlkreis Wiesloch und Gästen.

Thomas Poreski ist Mitglied im Landesbeirat für Armutsbekämpfung und Prävention. Im grünen Arbeitskreis Wirtschaft ist er zuständig für das Landesprogramm „Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt“.

11. Oktober 2019 , 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Bürgerhaus am Alten Stadttor – Europasaal

Nußlocher Straße 14, 69181 Leimen (Zugang über Hintereingang in der Bismarckstraße)

 

Verwandte Artikel